Top
Tassenkuchen oder Schokokuchen für jede Gelegenheit glutenfrei l Bakeart
fade
4186
post-template-default,single,single-post,postid-4186,single-format-standard,eltd-core-1.1.1,flow-ver-1.3.6,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Bakeart Tassenkuchen glutenfrei

Tassenkuchen

Wenn man abends auf dem Sofa sitzt, oder einen nachmittags die Lust auf ein kleines Stückchen Schokokuchen überkommt, ist hier die Lösung: ein Tassenkuchen! Ganz fix etwas Milch hinzufügen, kurz in die Mikrowelle und schon ist er fertig.

 

Das ist natürlich keine Neuigkeit. Die Neuigkeit ist, dass es das jetzt auch in glutenfrei gibt, und mit ganz kleinen Abwandlungen richtig lecker individualisierbar ist.

 

Mal abgesehen davon, dass die Tassenkuchen gerade total im Trend sind, erleichtern sie einem Leckermaul das Leben. Sie sind einfach perfekt für diesen Sonntag, an dem etwas Süßes herbeigezaubert werden muss. Wie oft sagt mein Freund zu mir: „Schatz, du hast nicht zufällig Lust, noch ein Schokokuchen zu backen?“ Klar, es ist zwar schon 22 Uhr, aber so ein Schokokuchen ist ja schnell gemacht. Für solche Situationen ist der Tassenkuchen einfach perfekt!

 

Wenn man richtig backt und viel Zeit in der Küche verbringt, ist ein Tassenkuchen natürlich nicht unbedingt die erste Wahl. Aber auch das kann perfektioniert werden und nach einigen Versuchen missglückter Tassenkuchen bin ich der Meinung, dass er sich sehen lassen kann.

 

Die Zutaten für den leckeren Nachtisch hat man eigentlich immer zuhause. So steht der kleinen Nascherei nichts mehr im Weg.

 

Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, Tassenkuchen vielfältig werden zu lassen.

Ich habe mit einem Schoko-Tassenkuchen angefangen und werde meine Sammlung noch um einige Varianten erweitern.

 

Außerdem eignet er sich perfekt als kleine Kostprobe oder Überraschung für Freunde, Familie und Teilnehmer an meinen Gewinnspiel. Ich habe diese kleine Schoko-Kostprobe an alle verschickt, die an meinem Gewinnspiel vor 2 Wochen teilgenommen haben. Es ist …. *Trommelwirbel* …. eine halbe Portion von meinem neuen Tassenkuchen-Rezept! Perfekt geeignet für eine Espresso-Tasse. 😉

 

Bakeart Tassenkuchen glutenfrei
Drucken
Tassenkuchen

Die kleine Portion Schokokuchen für Zwischendurch.

Autor: Judith
Zutaten
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Kakao
  • 1 EL Zucker
  • 1/4 TL Backpulver
  • Schokodrops
  • 50 g Milch
Optional:
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • Oder 1 Schuss Haselnusssirup
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einer Tasse gut vermischen.
  2. 1:23 Min auf der mittleren Stufe in der Mikrowelle „backen“.
Judith Eckstein
No Comments

Post a Comment