Top
Mini-Schokoküchlein | Bakeart
fade
4121
post-template-default,single,single-post,postid-4121,single-format-standard,eltd-core-1.1.1,flow-ver-1.3.6,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1300,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-vertical,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Bakeart Schokokuchen glutenfrei

Mini-Schokoküchlein

Es gibt Tage, da braucht man einfach Schokolade. Wenn man gut drauf ist, ist man danach noch besser drauf. Wenn man etwas traurig ist, spendet sie einem Trost und wenn man total KO nach dem Sport nach Hause kommt, bringt sie den Kreislauf wieder in Schwung.

 

Kurz gesagt: Jeder Tag eignet sich für Schokolade! Vor allem in Form meiner Mini-Schokoküchlein ist sie einfach unwiderstehlich.

 

Sie sind schnell gebacken und eigenen sich einfach zu jedem Anlass. Egal ob als kleines Mitbringsel, Dankeschön oder als süße Kleinigkeit für Zwischendurch. Die schnellen Mini-Schokoküchlein sind die perfekte Lösung – auch wenn es gar kein Problem gibt.

 

Für mich ist dieser Schokokuchen auch der perfekte Freundschaftskuchen. Er ist unkompliziert, immer da, tut einem gut.

 

Das Tolle an dem Schokokuchen ist: Er kann in jeder Form gebacken werden und kommt ohne irgendeinen Schnickschnack wie z. B. Deko, Topping oder Glasur aus. Was natürlich nicht heißen soll, dass eurer Kreativität Grenzen gesetzt sind!

 

 


 

Und so einfach sind die Schokoküchlein:

Bakeart Schokokuchen glutenfrei
Drucken
Mini-Schokoküchlein

Einfache Schokoküchleins, die man in einfach jeder Form backen kann.

Autor: Judith
Zutaten
  • 80 g Reismehl
  • 60 g Maismehl
  • 25 g Mandelmehl
  • 0,5 TL Xanthan
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Kakaopulver
  • 150 g Zucker
  • 70 g Schokotropfen
  • 2 Eier
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 200 ml Buttermilch
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 190° C Umluft vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten mischen.
  3. Eier, Sonnenblumenöl und Buttermilch hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  4. Ein Backblech für Minibrote einfetten und die Mulden zur Hälfte mit Teig befüllen.
  5. Auf den Teig noch ein paar Schokotropfen legen.
  6. Die Küchlein 20 Minuten backen und danach auskühlen lassen.
Judith Eckstein
No Comments

Post a Comment